World-Café: Nachwuchsförderung 4.0

13:45 Uhr, Montag, den 25. September 2017, Gartensaal

Unter dem Motto „Fördern und Fordern“ möchten wir mit Euch ein Programm für die DGM-Nachwuchsförderung erarbeiten.

Das DGM-Nachwuchskonzept soll Euch helfen, Eure Ortsgruppe langfristig zu etablieren und als Anlaufstelle für Jung-MatWerker zu fungieren.

Abgeschlossen wird das World-Café durch eine Zusammenfassung und Präsentation der Ergebnisse.

Moderation: Michéle Scholl, jDGM-Jena

Fragen:

  • Welchen Mehrwert bietet die DGM seinen Nachwuchsmitgliedern?
  • Wie gewinnen wir den Nachwuchs für die Mitarbeit in der DGM und den jDGM-Ortsgruppen?
  • Wie gründet man eine Jung-DGM-Ortsgruppe?
  • Wie sollten jDGM-Ortsgruppen gefördert und unterstützt werden?
  • Wie kann eine jDGM-Ortsgruppe entwickelt und verstetigt werden?
  • Welche semesterbegleitenden Aktivitäten unter Einbeziehung der DGM-Professoren sollte es geben?
  • Welche bundesweiten Aktivitäten sollte die DGM Studenten/Doktoranden anbieten?

Ablauf:

  • Gleich große Teilnehmergruppen pro Tisch.
  • Ein Moderator pro Tisch, der die Antworten notiert und sitzen bleibt.
  • Zur nächsten Frage geht jeder an einen anderen Tisch (maximale Durchmischung).
  • Die Moderatoren stellen die Ergebnisse am Ende vor.
  • Diskussion der Ergebnisse